Unterstützen Sie Bonduelle auf dem Weg zu
100.000 m2 WILDBLUMENWIESE

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir der Natur etwas zurückgeben. Deshalb pflanzen wir
im Frühjahr großflächig Wildblumenwiesen. Mit dem Kauf unserer Aktionsprodukte*
helfen Sie uns dabei, nutzbringenden Insekten neuen Lebensraum zu schenken.

Wir lassen die Natur aufblühen

Willkommen im Thüringer Becken! Hier wird, angrenzend an den bewaldeten Höhenzug Hainleite, ein leuchtendes Blütenmeer entstehen. Denn mit Ihrer Hilfe unterstützt Bonduelle den Naturefund e. V. und wandelt 100.000 m2 Brachland in Wild­blumen­wiesen um – ein üppiges Nahrungs­angebot für Bienen und andere Insekten.

Nach dem Eggen bzw. Umbrechen der Fläche werden in diesem Frühjahr und Herbst im Auftrag
von Bonduelle sorgfältig ausgewählte Wildblumen und Wildkräuter gepflanzt, die natürlich auch noch
nach Aktionsende bestehen bleiben. Die Zusammenstellung der speziellen Saatmischung erfolgt nicht
nur in enger Abstimmung mit Naturefund und dem zuständigen Landwirtschaftsamt, sondern außerdem
mit der Fachhochschule Bernburg sowie örtlichen Naturschützern.

Erleben Sie hier selbst mit, wie aus Brachland eine reichhaltige Blütenvielfalt wird:

 
Bald wird’s hier bunt!
  • Picture
  • Picture
  • Picture

Bienen & Co. liegen uns am Herzen

Von Blüte zu Blüte: Unermüdlich sammeln nutzbringende Insekten Nektar und bestäuben dabei Pflanzen. Neben Käfern, Wespen und Schmetterlingen gelten insbesondere Bienen als extrem fleißige Bestäuber. Kein Wunder, dass das nach Rind und Schwein wichtigste Nutztier hierzulande von essenzieller Bedeutung für die moderne Landwirtschaft ist.

Weltweit liegt die Wertschöpfung der Biene durch ihre Bestäubungsleistung bei ca. 265 Milliarden Euro. Ob Äpfel oder Birnen, ob Kirschen oder Pflaumen: Ein Drittel unserer pflanzlichen Lebensmittel wächst ausschließlich aufgrund der Bestäubung durch Bienen. Doch diese natürliche Balance ist zunehmend in Gefahr, da es immer weniger Blühflächen gibt. Deshalb finden Bienen häufig nicht ausreichend Nahrung – ein wesentlicher Grund dafür, dass der Bienenbestand weiterhin rasant zurückgeht.

Helfen wir unseren Bienen und anderen nutzbringenden Insekten – mit einer reichhaltigen Blütenfülle auf der Bonduelle Wildblumenwiese!

   
Picture

Wussten Sie schon, dass...

  • es weltweit ca. 30.000 verschiedene Wild­bienen­arten gibt?
  • Bienen beim Nektarsammeln bis zu 50 Stunden­kilometer schnell fliegen?
  • Bienen rund 200.000 Blüten anfliegen müssen, um ein halbes Kilo Honig zu produzieren?
  • sich Bienen auf der Suche nach Nektar bis zu 4 Kilometer weit von ihrem Stock entfernen?
  • Bienen bis zu 70 Mikroliter Blütennektar auf einmal zum Stock transportieren können – fast so viel wie ihr eigenes Körpergewicht?
  • ein Bienenvolk im Laufe eines Jahres etwa 36 Millionen Flugkilometer zurücklegt – umgerechnet 900 Erdumrundungen?
  • Bienen zwar kein Rot sehen können, aber für das menschliche Auge nicht wahrnehmbare Ultraviolett-Töne erkennen?

Gemeinsam für die Umwelt:
Kooperation mit Naturefund

Der Naturefund e. V. hat sich den Schutz natürlicher Lebensräume zur Aufgabe gemacht, um die Vielfalt von Tieren und Pflanzen zu bewahren. Mehr als 40 Naturparadiese mit einer Gesamtfläche von über 10 Millionen m2 konnte die Naturschutzorganisation bis heute kaufen oder bei Schutzmaßnahmen unterstützen.

Weil Wildblumen mit ihrem Blütenreichtum auf Äckern und Feldstreifen das Überleben heimischer Arten sichern, setzt sich der Naturefund e. V. zunehmend auch für eine nachhaltige Landwirtschaft ein.

Unser Tipp: Engagieren auch Sie sich für den Erhalt nutzbringender Insekten – z. B. durch das Pflanzen von Wildblumen.

Hier erfahren Sie mehr über den Naturefund e. V. und darüber, wie Sie einen persönlichen Beitrag leisten können.

Zur Website
   
Picture

Unser Engagement für die Natur

Bonduelle steht für ausgewogenes und verzehr­fertiges Gemüse aus ver­antwortungs­vollem Anbau. Leidenschaftlich engagieren wir uns für eine nachhaltige Landwirtschaft, um das Ackerland zu schützen und Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren – vom Feld bis zum Teller.

Die Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks geht dabei Hand in Hand mit der Optimierung des Energie- und Wasserverbrauchs sowie der Wiederverwertung normaler Industrieabfälle. Unser Ziel reicht indes weiter: Wir wollen eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung für alle bereitstellen.

   
Picture

Lange Partnerschaften mit Anbauern

Im Jahr 2018 wollten 96 % unserer Partner ihre Zusammenarbeit mit uns fortsetzen. Unsere Bindungsrate liegt weltweit bei über 80 % und mit einigen landwirtschaftlichen Betrieben in Familienbesitz arbeiten wir seit mehr als 20 Jahren zusammen.

Bonduelle setzt schon heute vieles daran, dass die Welt auch für kommende Generationen lebenswert bleibt – stehen Sie uns dabei zur Seite!